SPEZIALISIERTE LITERATUR

Blick in die Bibliothek der Graphischen Sammlung ETH Zürich © Foto Livio Baumgartner, Graphische Sammlung ETH Zürich

Die Graphische Sammlung ETH Zürich verfügt über eine umfangreiche Präsenzbibliothek mit einem klaren Schwerpunkt auf Kunst auf Papier. Sie schafft laufend neu erschienene Literatur (Monografien, Ausstellungskataloge u. Ä.) zu Künstlerinnen und Künstlern an, die in der eigenen Sammlung mit Werken vertreten sind. Zudem werden Bestandslücken gezielt mit antiquarischen Ankäufen geschlossen.

Die Bücher können über das Wissensportal der ETH-Bibliothek recherchiert und vor Ort in der Graphischen Sammlung eingesehen werden.

Die Bibliothek ist – vorzugsweise auf Voranmeldung – von Montag bis Freitag zwischen 14:00 und 16:45 Uhr geöffnet.

Zu den Benutzungsbestimmungen der ETH Bibliothek